Birdman (oder: Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

2014

Auslesefilm

Alejandro González Iñárritu

Michael Keaton, Emma Stone, Edward Norton, Zach Galifianakis, Amy Ryan, Naomi Watts, Andrea Riseborough

Emmanuel Lubezki

Antonio Sanchez

12 JAHRE

120 MIN.

Riggan Thomson zehrt vom vergangenen Ruhm als Darsteller des Superhelden "Birdman". Er will sich mit einem von ihm inszenierten Stück einer Raymond Carver Story am Broadway als ernsthafter Künstler beweisen. Nachdem sein Hauptdarsteller von einem Scheinwerfer getroffen wurde, findet Riggan einen populären Ersatz, der jedoch ein größeres Ego als Riggan hat und es mit dem Method Acting zu ernst nimmt. Ärger und Alpträume bescheren dem ehrgeizigen Regisseur neben den Kosten auch Ex-Frau und Geliebte, eine knallharte Kultur-Kritikerin und seine Tochter. Die Omnipräsenz des Superheldenkinos löst immer wieder Kassandrarufe über den Verfall des Kinos, des guten Geschmacks oder gleich der Kultur als Ganzes aus. In diese Kerbe schlägt Alejandro G. Iñárritus ambitionierter, stilistisch aufregender neuer Film „Birdman“, der ein brillantes Schauspielerensemble auf einem Parforceritt inszeniert und zu einer vielschichtigen Kritik an Hollywood und Hochkultur gleichermaßen ansetzt. Filmpreise 87. Oscar-Verleihung - Academy Awards, 2015: Bester Film; Beste Regie; Bestes Originaldrehbuch; Beste Kamera 72. Golden Globe 2015, Los Angeles, Bester Darsteller (Komödie oder Musical) Michael Keaton Bestes Drehbuch: Alejandro González Iñárritu, Nicolas Giacobone, Alexander Dinelaris, Armando Bo